Dokumentenmappe Classic - 29 x 36 cm, schwarz, Kunstleder | Großer Räumungsverkauf | Perfekte Verarbeitung

Fotoalbum Gästebuch helles Holz weiße Hochzeitsalben Holzbücher | Modernes Design | Sonderangebot | und robuste Verpackung Elegante Kartonseiten nxofkf3284-Werkzeug & Schreibwaren

Fotoalbum Gästebuch helles Holz weiße Kartonseiten Hochzeitsalben Holzbücher | Modernes Design
 | Sonderangebot
 | Elegante und robuste Verpackung

ProgressFILE ZEITSCHRIFTENSAMMLER Zeitschriftenbox 105mm breit rot | Starke Hitze- und Hitzebeständigkeit | Modernes Design

Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in der ungeöffneten Verpackung (soweit eine Verpackung ... Mehr zum Thema Zustand
Farbe: natur
Produktgröße: 32 x 25 cm Format: Buchalbum
Thema: Hochzeit Material: Holz
Marke: Aldecor Produktart: Holzalben
Herstellernummer: 511132
Leave a reply

Kurz vor dem Ende einer Förderperiode experimentiert die EU ganz gerne, um neue Programm- bzw. Förderideen zu testen. Im Rahmen von Creative Europe veröffentlichte die EU vor kurzem der Call „5x Elba Präsentationsbuch Sichtbuch POLYVISION FLEXAM A4 30 Hüllen Kunststoff | Hohe Qualität Und Geringen Overhead | Spielzeugwelt, glücklich und grenzenlos | Um Sowohl Die Qualität Der Zähigkeit Und Härte „. Mit ihm möchte sie den Boden für ein „Creative Innovation Lab“ bereiten. Gefördert werden Projekte an der Schnittstelle von Kultur und Digitalisierung

Die wichtigsten Informationen finden sich in der vierseitigen Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen (EACEA/06/2019) und im zur Verfügung gestellten Leitfaden. Die wichtigsten Punkte möchte ich in den folgenden Absätzen kurz zusammenfassen.

Gewinnlose Treffer bunt 1001-2000 | Outlet | Günstig

Das Ziel dieses Calls ist es, neue sektorübergreifende Ideen für die Finanzierung, den Vertrieb und die Monetarisierung von Werken zu erproben. Unterstützung finden Projekte, die sparten- bzw. branchenübergreifend (der audiovisuelle Sektor, der sonst ausgeschlossen ist, darf hier dabei sein) angelegt sind und auf technologische Innovation, zum Beispiel im Bereich von Virtual Reality setzen.

Als auch Projekte, die

„der Förderung innovativer sektorübergreifender Konzepte und Instrumente zur Erleichterung des Zugangs, der Verbreitung, der Bekanntmachung und der Monetarisierung von Kultur und Kreativität, einschließlich des kulturellen Erbes, dienen“.

Um es kurz zu machen: Es geht um Ideen, wie sich mit Hilfe digitaler Technologien Kunst und Kultur besser verkaufen lassen. Verkaufen bedeutet hier, den Zugang dazu erleichtern, das Angebot zu vermarkten sowie neue Geldquellen zu erschließen.

100 Bindemappen DIN A 4, wiederverwendbar, 2mm, bis 20 Blatt, ovp, Svedex | Verschiedene Arten Und Die Styles | Genial Und Praktisch

Anträge können von folgenden Institutionen eingereicht werden:

Wenn ich es richtig verstanden habe, dürfen sich auch Selbständige und EinzelunternehmerInnen, „bei denen das Unternehmen keine von der natürlichen Person unabhängige Rechtspersönlichkeit besitzt“, an der Ausschreibung beteiligen.

Kommen müssen die Antragsteller aus den

Aufsatz Mobiles Registratur System Dokument MORESY® für Businessmodelle | Ich kann es nicht ablegen | Verkaufspreis

Chancen auf eine Förderung haben Projekte,

  • die eine neue digitale (oder audiovisuelle) Technologie beinhalten, die im Museum, bei Liveveranstaltungen oder im Bereich Kulturelles Erbe zum Einsatz kommt;
  • an dem mindestens drei Partner aus drei verschiedenen Ländern beteiligt sind;
  • die mindestens 150.000 Euro beantragen (darf nicht unterschritten werden!), wobei diese Summe maximal 60% des Projektbudgets ausmachen darf. Bei einer Punktlandung würde das Budget dann 250.000 Euro betragen;
  • die zwischen dem 1.1.2020 und dem 30.6.2021 stattfinden, also max. 18 Monate dauern.

Neu Regal Regale Regalsysteme Regal Metall mobil 5 Regale 100x40x186 | Modern Und Elegant | Elegant

Hier gelten die üblichen Vergabekriterien, die auch bei den vorhergehenden Ausschreibungen im Rahmen von Creative Europe zur Anwendung gekommen sind:

  • Relevanz und europ. Mehrwert (35 Punkte)
  • Qualität der Inhalte und Aktivitäten (25 Punkte)
  • Auswirkungen und Verbreitung der Projektergebnisse (20 Punkte)
  • Organisation des Projektteams und des Zusammenschlusses (20 Punkte)

AVERY ORDNER ETIKETT 200x60mm 4 PRO BOGEN 100 BLATT L7171-100 | Spielzeug mit kindlichen Herzen herstellen | Bestellungen Sind Willkommen

Die Einreichfrist endet am 20. Juni 2019 um 12 Uhr, die Anträge müssen online eingereicht werden. Falls Sie Unterstützung bei der Antragstellung brauchen, nutzen Sie entweder den recht ausführlichen Maul Briefablage 3-fach Schubladenbox DIN A4 aus Acryl glasklar M074b 1950405 | Verrückter Preis |   | Zuverlässiger Ruf oder Sie wenden sich an den Creative Europe Desk in Deutschland, Pagna® VGoldrdner - 1-31, Farbe schwarz | Economy | Mittlere Kosten | Feinen Qualität oder dem Land, in dem Sie zu Hause sind bzw. Ihr Projekt realisieren wollen. Gerne stehe aber auch ich Ihnen dafür zur Verfügung.

Nutzen Sie die Chance, es ist ein durchaus interessanter Call, mit dem die EU die Digitalisierung in Kunst und Kultur fördert. Wenn Sie mehr über die Überlegungen erfahren wollen, die sich hinter diesem Call verbergen, dann empfehle ich Ihnen einen Blick in die Zusammenfassung eines Workshops, der im Februar diesen Jahres stattfand.

Lese- und Downloadtipp: Internationales Projektmanagement: Das kostenlose Handbuch des CCP Austria erscheint in der zweiten Auflage

Titelbild: pixel2013 (EXACOMPTA Schubladenbox BIG-BOX PLUS - 5 Schübe - himbeer | Online | Düsseldorf Eröffnung | München Online Shop )

Fotospiralbuch Edition 111 - 24,5 x 19,5 cm, 50 Seiten, Gold | Nutzen Sie Materialien voll aus | Toy Story

Fotoalbum Gästebuch helles Holz weiße Hochzeitsalben Holzbücher | Modernes Design | Sonderangebot | und robuste Verpackung Elegante Kartonseiten nxofkf3284-Werkzeug & Schreibwaren

3 comments

Im letzten Jahr haben wir das stARTcamp Wien erst sehr spät DURABLE Kennzeichnungstasche, mit Falz, DIN A5 quer (172207) (4005546981741) | Elegant | Maßstab ist der Grundstein, Qualität ist Säulenbalken, Preis ist Leiter | Kaufen Sie online , heuer geht das alles etwas schneller. Kunststoffregister 10-teilig weiß 41 Satz | Online Kaufen | Hohe Qualität und geringer Aufwand | Ausgezeichneter Wert und ich freuen uns über die Einladung des Zeichenmappe Annonay grün für Format B1 | Bekannt für seine gute Qualität | Vogue | Zuverlässige Leistung und so geht am 2. Juli dort das #scvie19 über die Bühne. Ich persönlich freue mich auf das bereits sechste stARTcamp hier in Wien und bin sehr dankbar, dass sich mit dem Volkskundemuseum wieder eine Kultureinrichtung gefunden hat, die uns dabei unterstützt, indem sie uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Herzlichen Dank dafür!

So wie im letzten Jahr soll es wieder ein stARTcamp im klassischen Barcamp-Format geben, allerdings mit einer Einschränkung: Wir möchten gerne ein paar Expertinnen und Experten einladen, die sich mit dem Thema „digital gap“ beschäftigen, das wir dem #scvie19 als Motto voranstellen.

Tuschefüller Isograph 0,25 mm, Schwarz | Deutschland Shop | Perfekte Verarbeitung

Laut LEITZ Einhakhefter, DIN A4, Manilakarton, farbig sortiert (4002432306985) | New Products | Die erste Reihe von umfassenden Spezifikationen für Kunden | Feinen Qualität beschreibt dieser Begriff

„Unterschiede im Zugang zu und der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie, insbesondere dem Internet“.

Anne und ich sehen diese digitale Kluft in ganz verschiedenen Bereichen. Es gibt zum Beispiel gesellschaftliche Veränderungen, die durch neue Technologien angestoßen werden. In vielen Bereichen unseres täglichen Lebens werden mehr und mehr digitale Prozesse eingeführt. Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die verschiedenen Bereiche in unserer Gesellschaft, was bedeutet das zum Beispiel für die gesellschaftliche Teilhabe (siehe dazu die Cap Gemini-Studie Carpe Diem A4 Klemmbrett aus Leder Derby Fashion schwarz | Lebensecht | Luxus | Am praktischsten )?

Digital Gaps tauchen aber auch im Kulturbereich auf, wenn man etwa das Potenzial bestimmter technologischer Entwicklungen betrachtet und dann eine recht große Diskrepanz zwischen Wunschdenken und Wirklichkeit konstatieren muss. Eine – meist sehr große – digitale Kluft gibt es oft auch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kultureinrichtungen. Einige kennen sich sehr gut aus, gelten aber eher als Exoten, während die Mehrheit oft froh ist, sich nicht mit digitalen Themen und Entwicklungen auseinandersetzen zu müssen.

SCHREIBMAPPE KONFERENZMAPPE DOKUMENTENMAPPE LEDER RINDLEDER A4 A 4 2685N 3 | Eleganter Stil | Deutschland Outlet

Oft ging es in der Vergangenheit bei den stARTcamps um die Frage, wie die technologischen Entwicklungen die Kommunikation zwischen Kulturbetrieb und Publikum beeinflussen. Auch beim #scvie19 werden wir natürlich dieser Frage nachgehen. Dabei sollte es aber nicht nur um Tipps und Tricks für die Nutzung sozialer Netzwerke gehen. Zu überlegen ist auch, was die Digitalisierung im Hinblick auf die Arbeitsplätze für eine Bedeutung hat. Wie groß ist die Gefahr, dass Arbeitsplätze auch im Kulturbereich verschwinden und wie gehen wir als Gesellschaft mit dem Wegfall vieler Arbeitsplätze um? Ist das bedingungslose Grundeinkommen eine Lösung, wenn nicht mehr genügend bezahlte Arbeitsplätze zur Verfügung stehen?

Kultureinrichtungen müssen sich aber auch fragen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Kommunikation mit dem Publikum hat. Was ist mit den Menschen, die keine Emailadresse haben, nicht in sozialen Netzwerken vertreten sind, ja, nicht einmal einen Computer besitzen? Verschicken wir weiter per Post Programmhinweise und Einladungen, obwohl die Kosten dafür relativ hoch sind? Oder sind uns die „Nicht-Besucher“ wichtiger, die wir mit Hilfe digitaler Formate zu „ködern“ versuchen?

Dies sind nur ein paar Fragen, um die es beim #scvie19 im Volkskundemuseum gehen kann. „Kann“ deshalb, weil Anne und ich ja nur das Thema vorgeben können (und wollen), der Rest kommt von Ihnen. Wenn Sie sich jetzt fragen, was ich damit meine und noch nie bei einem Barcamp bzw. einem stARTcamp dabeigewesen sind, dann empfehle ich Ihnen einen Blogbeitrag aus dem letzten Jahr, in dem ich versucht habe, die Frage, 25xAngebotsmappe Crystal | Der neueste Stil | Ästhetisches Aussehen | Niedrige Kosten , zu beantworten.

10x Sichtbücher Sichthüllenmappen A4 schwarz transparent 40 Hüllen | Neues Produkt | Schön und charmant

Hier noch einmal die wichtigsten Infos zum stARTcamp Wien

20x dataplus Angebotsmappen Präsentationsmappen Slide S 20187-045 anthrazit | Sale Outlet | Authentisch

Fotoalbum Gästebuch helles Holz weiße Hochzeitsalben Holzbücher | Modernes Design | Sonderangebot | und robuste Verpackung Elegante Kartonseiten nxofkf3284-Werkzeug & Schreibwaren

Verkaufsmappe-Ringbuchmappe-Schreibmappe A4 m. Tragegriff excl. Marke EuroStyle | Lebensecht | Deutschland Shop | Erste Gruppe von Kunden
Urkunden-Papier Dokumentenpapier A4 190g Antik-Optik marmoriert 5, 10, 100 Blatt | Niedrige Kosten | Online

Als 2008 der Rohbericht einer Studie veröffentlicht wurde, der die soziale Lebenssituation im österreichischen Kunst- und Kulturbereich analysierte, konstatierte ich: Die soziale Lage der KünstlerInnen in Österreich ist beschämend (Kurzfassung und Endbericht finden Sie in meinem Blogbeitrag Rumold Stabiler Zeichenkoffer, schwarz, A1 | Qualität und Quantität garantiert | Die Farbe ist sehr auffällig | Elegantes Aussehen ). Zehn Jahre später ist ein Update erschienen, um die Frage zu beantworten, wie die Rahmenbedingungen im Kunst- und Kulturbereich denn heute aussehen. Endbericht und Kurzfassung der Studie über die „Soziale Lage der Kunstschaffenden und Kunst- und Kulturvermittlerinnen und -vermittler in Österreich 2018“ stehen auf der 18x DIN A8 Karteikastenbox in ROT Lernbox Lernkartei Vokabeltrainer STYLEX | Angemessener Preis | Zuverlässige Leistung | Beliebte Empfehlung zum Download zur Verfügung.

PAPERBLANKS GROLIER Notizbuch Tagebuch Rezeptbuch Reporter alle Größen | Ausreichende Versorgung | Flagship-Store

Vorweg: Ich bin wirklich froh und dankbar, dass es diese beiden Studien aus den Jahren 2008 und 2018 gibt. Sie liefern jede Menge Datenmaterial und bringen etliche interessante Ergebnisse hervor. Man könnte jetzt etwas flapsig konstatieren: Viel geändert hat sich nicht. Statistisch gesehen geht es nämlich denen, die heute im Kunst- und Kulturbereich arbeiten, im Vergleich zu 2008 weder signifikant schlechter noch besser. Das heißt aber auch:

„Der Anteil einkommensschwacher Personen ist im Vergleich zur Gesamtbevölkerung mehr oder minder konstant geblieben und markiert damit wie bereits 2008 einen deutlich unterdurchschnittlichen Lebensstandard relativ vieler Kunstschaffender in Österreich.“

Petra Wetzel, Lisa Danzer, Veronika Ratzenböck, Anja Lungstraß, Günther Landsteiner: „Soziale Lage der Kunstschaffenden und Kunst- und Kulturvermittler/innen in Österreich 2018“ (Kurzfassung, Seite 9)

Sigel Formularbuch RE525 Rechnung | Umweltfreundlich | Clearance Sale

Wer sind denn nun diese Kunst- bzw. Kulturschaffenden? Die Auswertung der insgesamt 1.757 Fragebögen zeigt ein recht interessantes Bild. Das Geschlechterverhältnis ist, wenn man den gesamten Kunst- und Kulturbereich betrachtet, fast ausgeglichen (Frauen 51%, Männer 48%, Inter/divers 1%). Allerdings gibt es zwischen den Kunstsparten recht große Unterschiede.100 x Ordner 80mm grüner Balken neutral A4 schmal mit Griffloch und Kantenschutz | Merkwürdige Form | Schöne Kunst | Erste Klasse in seiner Klasse Während Frauen die Bereiche Bildende und Darstellende Kunst mit 57,8% bzw. 58,2% dominieren, sind es in den Bereichen Film und Musik (50,8% und 67%) die Männer. Ganz eindeutig ist das Geschlechterverhältnis in der Kunst- und Kulturvermittlung: zwei Frauen stehen dort jeweils einem Mann gegenüber.

Wo finden Kunst und Kultur hauptsächlich statt? Schaut man sich an, welches die Wohnbundesländer der Antwortenden sind, dann steht da – nicht überraschend – an erster Stelle Wien (56,8%), gefolgt von Nieder- (10%) und Oberösterreich (9,5%). Zwei Drittel derer, RV - Schreibmappe Mobile ELEFANT Kunstleder schwarz A4, PA ACCESSOIRES | Verrückter Preis, Birmingham | Elegantes und robustes Menü | Lebhaft und liebenswert die in Wien leben, sind nicht dort geboren. Das heißt, für viele Kunstschaffende ist Wien so attraktiv, dass sie irgendwann im Laufe der Ausbildung oder ihrer Karriere in die Bundeshauptstadt ziehen.

Insgesamt gesehen zeichnet sich der Kunst- und Kulturbereich nicht durch große Internationalität aus. 83,6% der Kunstschaffenden besitzen die österreichische Staatsbürgerschaft, 14% sind EU-Bürger und nur 2,4% besitzen einen Pass aus anderen Teilen der Welt. Dass von den EU-Bürgern 54,3% Deutschland als Geburtsland angegeben haben (auf den weiteren Plätzen folgen die Schweiz (5%) und Frankreich (3,7%)), passt in dieses Bild. 20 x ORDNER A4 8cm rot FALKEN Farbe Kunststoff Qualitäts Aktenordner | Der neueste Stil | Hohe Sicherheit | Ausreichende Versorgung Nichtsdestotrotz gaben mehr als 80% der Befragten an, über internationale Erfahrungen zu verfügen.

Zwei Dinge fallen noch auf: Erstens lebt knapp die Hälfte der Kunstschaffenden und VermittlerInnen ohne Partner oder Kinder. Im Vergleich zur Gesamtbevölkerung sind sie somit häufiger alleine. Zweitens verfügen 58% der Befragten über einen akademischen Abschluss und weisen damit ein höheres Ausbildungsniveau auf als die Gesamtbevölkerung.

TripBook Zigzag Reisebuch Tagebuch Andenken sammel, Erinnerungen Micro-Stripes | Trendy | Die erste Reihe von umfassenden Spezifikationen für Kunden

Die wenigsten Kunstschaffenden konnten 2008 von ihrer künstlerischen Tätigkeit leben. Es überrascht wohl niemanden, dass das auch 2018 so ist. Dementsprechend haben viele noch einen anderen Job. 70% der Befragten gaben an, noch eine kunstnahe oder kunstferne Tätigkeit auszuüben. Im Musikbereich sind es meist kunstnahe Beschäftigungen, vermutlich, weil viele Musikerinnen und Musiker in Musikschulen oder privat Unterricht geben.HERMA 7104 10x Motivordner A4 Früchte - Wassermelone | Deutschland Online Shop | Am praktischsten | Attraktive Mode Im Literaturbereich hingegen finden nur wenige eine kunstnahe Tätigkeit, was wohl daran liegt, dass es diese kunstnahen Jobs einfach nicht gibt.

Wer künstlerisch tätig ist, macht das meist als Selbständige oder Selbständiger. Während im Bereich der Darstellenden Kunst nur 50% angaben, ausschließlich auf selbständiger Basis künstlerisch tätig zu sein, Kartei-Kasten Kunststoff A4 für 1000 Karten Grau | Bekannt für seine schöne Qualität | Für Ihre Wahl | Große Klassifizierung waren es in der Literatursparte 94%. In der Kunst- und Kulturvermittlung waren nur 42% der Befragten ausschließlich selbständig. Leider fehlen hier die Vergleichszahlen von 2008, aber vermutlich nimmt die Zahl derer, die hier in einem fixen Beschäftigungsverhältnis stehen, langsam, aber sicher zu. Ein Drittel gab an, ausschließlich unselbständig tätig zu sein.

Notizbuch CONCEPTUM® - A4+, kar., 194 S., schwarz, , Magnetverschluss | Bunt, | New Listing

Ich hatte ja schon geschrieben, dass auch aktuell (die Daten wurden 2017 erhoben) nur die wenigsten Künstlerinnen und Künstler von ihrer künstlerischen Tätigkeit leben können. Die Hälfte der Befragten gab an, dass das daraus erzielte Einkommen bei ihnen unter 5.000 Euro netto liegt. Vor allem in den Bereichen Bildende Kunst (Medianwert: 3.500 Euro) und Literatur (Medianwert: 3.700 Euro) sieht es schlecht aus, während in der Filmsparte immerhin im Mittel 10.000 Euro pro Jahr verdient werden. Auf ähnliche Beträge wie in der Filmbranche kommen die Kunstvermittler und -vermittlerinnen, zeigt die Studie.

Da viele der Kunstschaffenden neben ihrer künstlerischen auch noch kunstnahe und/oder kunstferne Tätigkeiten ausüben, ist das persönliche Einkommen entsprechend höher. Bezieht man alle Tätigkeiten ein, liegt das persönliche Netto-Jahreseinkommen im Schnitt bei 14.000 Euro. Am niedrigsten ist das Einkommen mit 11.000 Euro im Bereich der Bildenden Kunst, während die in der Filmsparte und der Kunstvermittlung Tätigen durchschnittlich 17.000 Euro erreichen.

Interessant ist es, die Einkommenssituation im Kunst- und Kulturbereich mit der Gesamteinkommenssituation in Österreich zu vergleichen. Bei denen, 10 LEITZ 2423 STEHSAMMLER STEH-SAMMLER STEH-ORDNER BLAU | Verkauf | Abrechnungspreis | Flagship-Store die nur selbständig arbeiten, zeigen sich kaum Unterschiede zwischen den Kunstschaffenden und der Gesamtheit der Selbständigen.40 x Ordner A4 8cm PP Kunststoff Schwarz Aktenordner Briefordner Breit Büro | Günstige Preise | Charakteristisch | Züchtungen Eingeführt Werden Eine Nach Der Anderen Die Einkommen der ausschließlich unselbständig Tätigen liegen bei den Kunstschaffenden rund 10% unter den Zahlen für die unselbständig Beschäftigten in Österreich. Auffällig ist, dass es aber große Unterschiede bei denen gibt, die sowohl selbständig als auch unselbständig arbeiten.

Während diese „Mischfälle“, wie sie in der Studie genannt werden, laut Einkommensjahresbericht 2016 über ein mittleres Jahresnettoeinkommen von rund 26.000 Euro verfügen, sind es bei den Kunstschaffenden nur 17.500 Euro. HAN Combi-Box IMAGE'IN - Orange-transluzent | Online-Shop | 2019 | Modern Und Elegant Bei dieser Diskrepanz der Zahlen muss man aber berücksichtigen, dass sie aus unterschiedlichen Jahren stammen. Der Jahreseinkommensbericht weist Zahlen aus dem Jahr 2015 aus, bei den Kunstschaffenden sind das Zahlen von 2017. Nichtsdestotrotz klafft da wohl eine Lücke, deren Ursache unbekannt ist.

50 Artoz Papier Rustik Doppelkarten DIN A6 hoch 190g Farben Klappkarten | Ausgezeichnet | Große Ausverkauf

Die Ergebnisse zeigen, so heißt es in der Studie, dass sich in den letzten zehn Jahren keine großen Veränderungen ergeben haben. Was damals wie heute auffällt: Nur eine Minderheit der Kunstschaffenden ist ausschließlich künstlerisch tätig. Aber so lautet eine der Schlussfolgerungen dieser Studie:

LEITZ Prospekthülle, A3 hoch, PP, genarbt, 0, 10 mm (4002432335657) | Modisch | Zu verkaufen | München Schreibmappe Dokumentenmappe Lederoptik Konferenzmappe Ecobra Aktenmappe | Räumungsverkauf | Neuer Stil | Große Klassifizierung

Petra Wetzel, Lisa Danzer, Veronika Ratzenböck, Anja Lungstraß, Günther Landsteiner: „Soziale Lage der Kunstschaffenden und Kunst- und Kulturvermittler/innen in Österreich 2018“ (Endbericht, Seite 115)

Handlungsbedarf sehen die Autoren und Autorinnen unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Soziale Absicherung: Hier stellt sich die Frage, so heißt es in der Studie, wo man ansetzen möchte. Entweder versucht man das bestehende System zu optimieren. Oder man ändert die „Sozialversicherungsarchitektur“.
  • Finanzielle Ressourcenausstattung: Wir können nicht davon ausgehen, so die Studie, dass öffentliche Förderungen die finanziellen Probleme der Kunstschaffenden lösen werden. Auch die private Finanzierung von Kunst und Kultur, zum Beispiel Crowdfunding oder Sponsoring, wird kaum in der Lage sein, die benötigten finanziellen Mittel bereitzustellen. Meiner Meinung nach kann einer der Lösungsansätze im Blick über den Tellerrand bestehen. Förderungen aus kunstfernen Bereichen und Kooperationen mit Unternehmen sind sicher nicht für alle, 20xEXACOMPTA Ringbuch, 4-Ring-Mechanik, DIN A4, farbig sortiert | 2019 | Verschiedene | Qualität und Verbraucher an erster Stelle Elco Offertmappe Prestige - A4, Karton 270 g qm, schwarz, 10 St. | eine breite Palette von Produkten | Großartig | Ruf zuerst aber vielleicht für einige Kultureinrichtungen eine Lösung.
  • Arbeitsmarktpolitik: Wenn Menschen permanent zwischen selbst- und unselbständiger Tätigkeit wechseln, dann stimmt die Definition von Arbeitslosigkeit einfach nicht mehr. Interessant wäre es, die Weiterbildungsangebote nicht im Hinblick auf die Vermittlung in den Arbeitsmarkt zu sehen, sondern im Hinblick auf zukünftige Projekte. Nicht ohne Grund erkennt die Studie Handlungsbedarf in Sachen Aus- und Weiterbildung.

Briefpapier Weihnachten NORDPOL EXPRESS 500 Sets o.F. online Besteellen | Lass unsere Waren in die Welt gehen | Lebhaft und liebenswert

Die beiden 2008 und 2018 durchgeführten Untersuchungen machen deutlich, wo die Probleme im Kunst- und Kulturbereich liegen. Sie zeigen aber auch, dass sich in diesen zehn Jahren nicht viel geändert hat, Kunstschaffende stehen immer noch vor den gleichen Herausforderungen wie vor zehn Jahren.

Und trotzdem hat sich in diesem Zeitraum viel getan, oft sind es nur Kleinigkeiten. Aber der Kunst- und Kulturbereich ist ein hochkomplexer Raum, in dem wir Zusammenhänge oft gar nicht erkennen. Deshalb sollte es eigentlich noch viel mehr Studien geben, die einerseits Datenmaterial über längere Zeiträume zur Verfügung stellen. Andererseits wären aber auch Studien hilfreich, die noch viel mehr in die Tiefe gehen und sich mit den Details beschäftigen. Ich schaue oft etwas neidisch in Richtung USA, denn dort gibt es jede Menge Studien und viel mehr Datenmaterial. Datenmaterial, das die Grundlage bildet, um – hoffentlich – prekäre Arbeitsverhältnisse im Kulturbereich zu verhindern.

Titelbild: analogicus (50x Elba Hängehefter Hängemappe VL kaufmännische Heftung Natronkarton 318x245mm | New Style | Sale Düsseldorf | Moderner Modus )

Q-Connect+Nouome Aktenmappenset Aktenmappen Dokumentenmappe Mappen ca. 500 St. | Angenehmes Gefühl | Verschiedene Waren | Attraktiv Und Langlebig
Marmorpapier A4 90g m² 500 Blatt cyan | Ermäßigung Post

HP PageWide, Broschürenpapier | Hervorragende Eigenschaften

Centra Ordner PP Chromos A4, 80 mm sortiert (3034152301439) | Mangelware | Mama kaufte ein bequemes, Baby ist glücklich | Erste Gruppe von Kunden

Fotoalbum Gästebuch helles Holz weiße Hochzeitsalben Holzbücher | Modernes Design | Sonderangebot | und robuste Verpackung Elegante Kartonseiten nxofkf3284-Werkzeug & Schreibwaren

Foto von congerdesign auf Pixabay 

(Beitrag aktualisiert am 16. Juli 2018: Link zur Aufzeichnung hinzugefügt)

Vorgestern wurde es öffentlich gemacht, dass Jan und Aleida Assmann mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet werden sollen. Ich schätze das Forscherehepaar schon seit vielen Jahren, deren Werk, so heißt es in der Presseaussendung, „für die zeitgenössischen Debatten und im Besonderen für ein friedliches Zusammenleben auf der Welt von großer Bedeutung ist“. Aleida Assmann ist mir im Kontext einer 20 x ORDNER A4 8cm schwarz ELBA RadoBrillant Kunststoff Qualitäts Aktenordner | Feinbearbeitung | Hohe Sicherheit | Förderung eingefallen, die heute Abend (14. Juni 2018) um 19 Uhr im Wiener Radiokulturhaus des ORF (Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, Studio 3) stattfindet (hier finden Sie die PAPERFLOW 259N.01 Mobiler Prospektständer CORNER, schwarz | Sale Düsseldorf | Sonderaktionen zum Jahresende | Fairer Preis ) und den Titel „Delete Memory“ trägt. Anne Aschenbrenner, Leiter Digitales bei der Wochenzeitung „HAN Karteikasten A4 quer für 1.300 Karten lichtgrau Karteitrog Karteikartenbox | Hohe Qualität und geringer Aufwand | Produktqualität | Perfekte Verarbeitung „, Monika Sommer, die Direktorin des Haus der Geschichte Österreich, Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor des MAK und Martin Traxl, Hauptabteilungsleiter ORF-TV Kultur diskutieren die Frage, ob das digitale Gedächtnis Erinnerung überflüssig macht?

50 Artoz Papier Samsa Karten einfach DIN A4 270g Farben | Realistisch

In einem schon 2007 veröffentlichten Blogbeitrag über „170 DURABLE Leitz Schnellhefter versch.Farben 180609 | Maßstab ist der Grundstein, Qualität ist Säulenbalken, Preis ist Leiter | Die Farbe ist sehr auffällig | Verwendet in der Haltbarkeit “ habe ich kurz zusammengefasst, was Jan und Aleida Assmann unter dem Carpe Diem A4 RV-Schreibmappe mit Tabletfach FANTASY anthrazit | Passend In Der Farbe | Angenehmes Aussehen | Elegante Form verstehen. Im Unterschied zum individuellen und kollektiven Gedächtnis ist das kulturelle Gedächtnis nicht nur in uns selbst angesiedelt, sondern objektiviert sich in Dingen wie Texten oder Bildern. Mit der Hilfe dieser Artefakte, wie beide es nennen, schützen sich die Gesellschaften vor dem Vergessen. Die Konservierung und Pflege der kulturellen Artefakte ist daher eine wichtige Voraussetzung für die Wirkungsweise unseres kulturellen Gedächtnisses.

Aleida Assmann unterscheidet außerdem zwischen dem Speicher- und dem Funktionsgedächtnis. Die im Funktionsgedächtnis aufgehobenen Artefakte sind durch Verfahren der Auswahl und Kanonisierung hindurchgegangen, was ihnen einen Platz im aktiven kulturellen Gedächtnis einer Gesellschaft sichert. Sie finden sich unter anderem auf den Spielplänen der Theater und Opernhäuser oder in den Ausstellungsräumlichkeiten der Museen.

A4 KONFERENZMAPPE Schreibmappe Mappe Ringbuchmappe Dokumentenmappe Aktenmappe | Clearance Sale | Günstige Bestellung | Online Shop Europe Leitz 5214 Schubladenbox WOW CUBE - A4 C4, 5 geschlossene Schubladen, perlweiß p | Feinen Qualität | Ausgezeichnete Leistung | Günstige

KaufGrünrag A4 gebr Kfz SD 25St. | Online einkaufen

Wenn wir 2018 das europäische Kulturerbejahr feiern, geht es um das Speichergedächtnis, um das Hervorholen der Artefakte, die wir vergessen haben, die aber noch nicht ganz verloren gegangen sind. In ihrem Buch „ 20xEXACOMPTA Ringbuch Iderama, 2-Ring-Mechanik, A4, sortiert | Lebhaft | Online | Shop Düsseldorf “ (Affiliate Link) schreibt Aleida Assmann:

„Das, woran wir uns erinnern, musste zeitweilig von der Bildfläche des Bewusstseins verschwunden sein. Erinnern ist ja gerade nicht (…) mit einem direkten Zugriff auf Wissen gleichzusetzen, sondern entspricht eher der Figur einer ‚Wiederholung‘ oder ‚Wiedererkennung‘ über zeitliche Intervalle hinweg.“
(in: Assmann, Aleida. Formen des Vergessens (Historische Geisteswissenschaften. Frankfurter Vorträge 9) (German Edition) (Kindle-Positionen131-133). Wallstein Verlag. Kindle-Version.)

Wer weiß, dass Erinnern Identität schafft, weiß auch, warum das europäische Kulturerbejahr so wichtig für Europa ist. Die Schwierigkeit besteht, so denke ich, aber darin, dass es diese Identität so noch gar nicht gibt. Wenn wir uns erinnern, dann geschieht das – meist – auf nationalstaatlicher Ebene. Es gilt also, diese Grenzen zu überwinden und gemeinsame Geschichten zu erleben und dann zu erzählen. In einem Dania Ablage Skagerak | Düsseldorf Online Shop | New Products | Qualifizierte Herstellung hat Aleida Assmann gesagt:

„Damit aus dem kulturellen Archiv ein Gedächtnis wird, muss es wieder zurückgebunden werden an individuelle Bedürfnisse, Funktionen und Gruppen, die sich damit identifizieren.“

Das Zurückbinden ist Aufgabe der Gesellschaft. Sie bestimmt, welche Inhalte aus dem Archiv hervorgeholt werden und uns wieder beschäftigen. Im Kulturbereich haben wir dafür Museen, Archive und andere Einrichtungen. Wer übernimmt diese Rolle im digitalen Raum, der unser Leben immer stärker prägt und beeinflusst? Schon heute wird Kunst immer häufiger digital gezeigt und gespeichert.Was aber geschieht, wenn wir nicht mehr analog, sondern digital speichern? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf unser kulturelles Gedächtnis?

KÖNIG & EBHARDT Portobuch, 165 x 297 mm, 96 Blatt | Angemessene Lieferung und pünktliche Lieferung

„Delete Memory“ ist der Titel der heutigen Podiumsdiskussion, verbunden mit der Frage, ob das digitale Gedächtnis Erinnern überflüssig macht. „Delete Memory“, das ist die Löschtaste. Das sind die Inhalte, die vernichtet werden und aufhören zu existieren. Ob diese Inhalte analog oder digital vernichtet werden, spielt keine Rolle. Sie sind weg. Worin besteht dann aber der Unterschied? Vielleicht fällt es uns leichter, die „Delete“-Taste zu drücken als ein Bild wegzuwerfen? Aber das ist nur eine Vermutung.

Interessanter ist in meinen Augen der Unterschied, was die Aufbewahrung betrifft. Der Weg analoger Artefakte ist ein anderer. Während heute digital jeder praktisch alles abspeichern und online zur Verfügung stellen kann, sieht das im analogen Bereich anders aus. Es dauert, bis ein Artefakt auf die Bühne eines Theaters kommt, in einem Konzert gespielt wird oder in einer Ausstellung zu sehen ist. Es findet – idealerweise – eine Auseinandersetzung damit statt, bevor ein Artefakt dann in den Kanon aufgenommen wird (bei Assman ist das dann das Funktionsgedächtnis) und später in einem Archiv landet, aber im Speichergedächtnis erhalten bleibt.

KuratorInnen, DramaturgInnen, etc. spielen in diesen Prozessen eine sehr wichtige Rolle. Sie bewerten und wählen aus, sie entscheiden, welche Artefakte in das Speicher- und welche in das Funktionsgedächtnis gehören. Sie sind also mitverantwortlich dafür, was wir vergessen und woran wir uns erinnern. Wenn Erinnerung dazu führt, dass wir unsere Identität bewahren oder herausbilden können, wird auch klar, welch wichtige Rolle Kunst und Kultur eigentlich für das Funktionieren unserer Gesellschaft haben.

Diese kuratorische Kompetenz (sagt man das so?) fehlt uns im digitalen Raum, auch heute noch („Was das Internet von der Kunst lernen kann„). Darin sehe ich die große Chance für die Kultureinrichtungen. Dafür ist es aber notwendig, dass sie sich die notwendige digitale Kompetenz aneignen und verantwortungsvoll mit den digitalen Inhalten umgehen. Einfach den gesamten Bestand zu digitalisieren und dann online zu stellen, macht wenig Sinn. So wird das Internet eher zur digitalen Müllhalde.

BIO TOP 3® Multifunktionspapier extra, A4, 80 g m², TCF, naturweiß, ungeriest | Lass unsere Waren in die Welt gehen

Interessant ist in meinen Augen die Frage, ob diese Aufgabe nur die Kultureinrichtungen übernehmen können. Besteht nicht die Möglichkeit, dass wir eines vielleicht gar nicht mehr so fernen Tages nicht mehr KuratorInnen, sondern Algorithmen entscheiden lassen? Frank Tentler würde das vermutlich bejahen. In seiner Geschichte von 25xEXACOMPTA Hängehefter Exaflex Standard, rot | Good Design | München Online Shop | Bestellung willkommen , einer holografischen Figur, funktioniert das auf individueller Ebene schon ganz gut. Vielleicht entscheiden künstliche Intelligenzen in Zukunft darüber, wo etwas im kulturellen Gedächtnis abgelegt wird?

In diesem Zusammenhang gibt es viele Fragen, die wir noch beantworten müssen. Nur drei Beispiele:

  • Wenn Erinnern Identität stiftet, welche Identität ist das dann? Die Österr. Nationalbibliothek archiviert beispielsweise alle Webseiten mit einer at.-Domain. Ist das die formale Klammer für die österr. (digitale) Identität? Wie sieht das auf europäischer Ebene aus?
  • Wer ist dafür verantwortlich, dass analoge kulturelle und künstlerische Artefakte digitalisiert und damit für die Nachwelt erhalten werden (Bild/Ton)? Und zwar langfristig? Ist der Aufwand nicht so groß, dass die kleinen Kultureinrichtungen dabei unter den Tisch fallen und deren Arbeit dann „vergessen“ wird? Und zwar endgültig im Sinne von „Delete Memory“. Unser kulturelles – digitales – Archiv würde dann nur die Artefakte großer Kultureinrichtungen umfassen.
  • Neben dem Format ist auch die Struktur wichtig, um die digitalen Inhalte nicht nur zu erfassen, sondern sie so zu speichern, dass die Chance besteht, sich ihrer wieder zu erinnern, sprich, sie wieder zu finden. Ohne Strukturvorgaben zu speichern würde bedeuten, sie zu vergessen, weil es reiner Zufall wäre, sie wieder zu entdecken. Wobei im analogen Bereich Zufallsfunde eine durchaus wichtige Rolle hinsichtlich des kulturellen Gedächtnisses spielen.

Vielleicht lassen sich in der heutigen Podiumsdiskussion ein paar Fragen beantworten. Hier noch einmal alle Informationen:

Ablagesysteme styropost Trio Tower 6 Fächer Ablagebox Ablagefach | Um Zuerst Unter ähnlichen Produkten Rang | Attraktives Aussehen | Ich kann es nicht ablegen

Trophée - hellfarbig mandarine 80g m² (2.500 Blatt) A4, 1878, Kopierpapier | Ausgezeichnetes Preis

Hier finden Sie die komplette Aufzeichnung des DialogForum „Delete Memory!“